1.Star-Soccer-League

1.Star-Soccer-League starte durch bei der UICA

Vor der Saison dachte man noch das alle Teams durch die Qualifikation rutschen - doch der Vizemeister patzte.

Die Spreewaldgurken-Truppe war dann wohl ein Schwierigkeitsgrad zu hoch für einen Vizemeister?! Oder war es letzte Saison einfach nur Zufall das man beim FC MunicH mit um den Titel spielte?!

Schon im Heimspiel gegen die Spreewaldgurken-Truppe zeigte man eine unterirdische Leistung. 3:1 verlor man Auswärts. Die Fans dachten: "Heimstark sind wir sowie so." Doch das dachte man bis gestern.

In einem Spiel das von Taktik geprägt wurde ließen die Spreewälder nix anbrennen und brachten sich mit einem lockeren 1:1 in die Hauptrunde der CL. FC MunicH spielt zur "Freude" der Fans im CIC weiter.

Zwei fröhlicherer Fangemeinschaften gab es am Wochenende aber trotzdem.

UT CocoCabana spielte wieder einmal brasilianischen Zauberfussball doch dieser Versuch war beinahe das Ende im internationalen Geschäft wie die UICA berichtet:"Die Stürmer stachen, die Abwehr wackelte. 4 Gegentore bekam CocoCabana in 2 Spielen[...]".

Doch zum Glück besaß man den kleinen Unterschied Namens Russ. Er schoß die Cabana in die nächste Runde. Und das mit einem Traumtor in der Nachspielzeit.

Auch der FC AXE 05 ist eine Runde weiter. Durch ein 2:1 im Hinspiel gegen Spartak Spich lehnte man sich zurück. Doch die Spartaker ließen ihre Chance größer werden. Ende der 1.Halbzeit hieß es 0:2 für Spartak. Doch dann brachte man Luca Toni. Er knipste innerhalb von 20 Minuten 4 Tore durch die hervorragende Vorarbeit von Tranquillo Barnetta. Dieses Duo wird auch in der Zukunft die UICA unsicher machen.

Luca Toni - Das Kopfballungeheuer

FC AXE 05 am 20.8.07 16:40


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de